Abnehmen beginnt beim Frühstück

Abnehmen beginnt beim Frühstück

Bei vielen liegt der Fehler bereits beim Start in den Tag. Sie essen entweder gar nichts oder gar das Falsche. Vital-Müsli oder sonstige Kornflecks sollten Sie (zumindest während einer Diät) meiden. Warum, erkläre ich Ihnen hier!

“Nichts essen” = “Keine Kalorien” = “Abnehmen”drivelan for mænd

Früher war ich auch dieser Auffassung, ganz ehrlich! Mit meiner Ernährungsumstellung habe ich jedoch gelernt, dass ist Schwachsinn. Wenn Sie am Morgen nichts essen, springt der Körper ins Notprogramm (das ist schlecht). Außerdem haben Sie am Vormittag andauernd Hunger und werden zu Mittag dann mehr essen.spirulina

Wann essen Sie in der Früh?

Essen Sie nach dem Aufstehen oder erst wenn Sie in der Arbeit angekommen sind? Sie sollten, sobald Sie aufstehen, das Frühstück essen. Wenn Sie erst nach 2 Stunden Ihr Frühstück essen, hat das den gleichen Effekt als ob Sie nicht essen.thors hammer efect

Was essen Sie?

Essen Sie Müsli oder “Vital”-Brötchen? Sie sollten darauf achten, nicht zu viel (versteckten) Zucker zu essen! Müsli mit Milch oder Croissants sollten Sie daher speziell beim Abnehmen meiden. Essen Sie zum Beispiel ein Naturjoghurt (z.b. mit Zimt verfeinert).grey blocker

Übrigens: Diese Vital-Brötchen und “Wunder”-Lebensmittel sind gar nicht so gut fürs abnehmen gemacht. In der Regel existieren diese Produkte nur, damit Sie dem Ahnungslosen das Geld aus der Tasche ziehen. Diese Lebensmittel werden Ihnen beim Abnehmen nicht weiterhelfen.titan gel prezzo

Auch Obst sollten Sie meiden, denn auch dieses enthält sehr viel (Frucht-)zucker und das ist bei einer Diät ebenfalls ein No-Go! Überhaupt Bananen enthalten 20 % mehr an Fruchtzucker als z.b. Erdbeeren.opcje binarne demo

Essen Sie doch…

Essen Sie abwechslungsreiche Kost. Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie Gemüse oder Naturjoghurt zum Frühstück essen. Achten Sie darauf, Kohlehydrate zu meiden.black mask pelicula

Wer aufs Brötchen nicht verzichten möchte, kann stattdessen Vollkornbrot oder Müsli (ohne Zuckerzusatz) essen. Aber achten Sie hier auf die Menge. Weiters können Sie mageren Frischkäse, Schinken, Putenbrust oder Topfen (Quark) ohne Einschränkung essen.

Kaffee, Tee (ohne Zucker oder Honig) und Wasser können Sie soviel trinken wie Sie möchten. Bei den zuckerhaltigen Getränken sollten Sie jedoch aufpassen. Kohlehydrate verbrennen sehr schnell und Sie bekommen wieder hunger.

Viele Studien…

Oft lese ich von Studien die sagen, das Frühstück kann man weg lassen oder man soll viele Kohlehydrate und sich Ballaststoffreich ernähren. Da möchte ich noch meinen Senf dazu abgeben.

  1. Wenn man kein Frühstück isst, läuft der Körper den ganzen Vormittag im “Hungermodus”. Mittag essen Sie dann automatisch mehr und der Körper wird dann versuchen seine Reserven (aufgrund des Hungermodus) aufzufüllen.
  2. Ballaststoffreich und viele Kohlehydrate kann man gerne essen wenn man sein Gewicht halten möchte. Wenn man jedoch abnehmen will, sollten Sie so wenige Kalorien zu sich nehmen wie möglich. Der Körper braucht lediglich ein paar Stoffe die von außen zugeführt werden müssen und da gehört Zucker nicht dazu!

Fazit

Im Prinzip können Sie essen was Sie möchten. Wenn Sie abnehmen möchten, verzichten Sie auf Kohlenhydrate, Obst und andere zuckerhaltige Lebensmittel.

www.klubodchudzania.pl www.astmaoskrzelowa.pl www.miesnie.info