Wie kann man schnell abnehmen

Wie kann man schnell abnehmen

Wie kann ich schnell abnehmen? Als Antwort auf diese Frage möchte ich dir in diesem Artikel gerne 5 hilfreiche und wichtige Tipps geben, die dir dabei helfen werden schnell abzunehmen. Diätfrust muss nämlich nicht sein, wenn man weiß, worauf es beim abnehmen wirklich ankommt.

Ich beschäftige mich seit Jahren mit gesunder Ernährung und abnehmen, und habe in dieser Zeit viele unsinnige Ratschläge gehört und gelesen. Leider siegt bei vielen Übergewichtigen der Wunsch schnell abzunehmen oft über die Vernunft, und so werden sinnlose Hungerkuren durchgeführt, fragwürdige Fitnessgeräte ausprobiert oder irgendwelche angeblichen Wunderpillen eingenommen.spirulina

All das kostet unnötig Geld und verursacht im schlimmsten Fall sogar gesundheitliche Schäden. Nur schnell und erfolgreich abnehmen wird damit niemand.thors hammer efect

Ist es überhaupt möglich schnell abzunehmen und sein Gewicht auch zu halten?

Ja, möglich ist das durchaus. Aber wer sich die Frage “Wie kann ich schnell abnehmen?” stellt, sollte sich zunächst bewusst machen, dass schnell abnehmen nicht gleichzeitig auch bedeutet dauerhaft schlank zu bleiben.drivelan for mænd

Wer nämlich gewisse Gesetzmäßigkeiten seines Körpers und einer effektiven Fettverbrennung missachtet wird sich allenfalls für kurze Zeit über seinen Gewichtsverlust freuen. Die mühsam verlorenen Kilos sind dann mindestens ebenso schnell wieder drauf. Meist kommen “als Belohnung für die Mühen” noch ein paar Kilo extra dazu. Dieses Phänomen kennen wir alle unter dem Namen Jojo-Effekt.manuskin active zloženie

Wenn du also schnell abnehmen, und dein Gewicht auf Dauer halten möchtest, solltest du aufhören zu versuchen gegen deinen Körper zu arbeiten und zu versuchen ihn auszutricksen. Mach ihn dir zum Freund und du wirst beim Abnehmen auch Erfolg haben. Ich werde dir gleich erklären, was ich damit meine, aber vorher möchte ich noch kurz einen Blick  auf herkömmliche Diäten werfen, und dir erklären, warum sie nichts bringen.maxisize ingredienser

Warum herkömmliche Diäten nicht funktionieren

Herkömmliche Diäten – sei es mit oder ohne Einnahme von irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln – haben eines gemeinsam: Sie sehen ein möglichst hohes Kaloriendefizit vor, um möglichst schnell abzunehmen. Das bedeutet, dass dem Körper sehr viel weniger Nahrung zugeführt wird, als er eigentlich bräuchte um gesund und leistungsfähig zu bleiben.hvordan gå ned 10 kg

Warum diese Art des Abnehmens nicht funktioniert hat mehrere Gründe. Einer davon ist der, dass dein Körper seinen Stoffwechsel massiv nach unten fährt, um Energie zu sparen. Dein Körper weiß nämlich nicht, dass du gerne abnehmen möchtest. Für ihn ist eine Hungersnot ausgebrochen und er versucht  dein Überleben zu sichern.

Aus dem selben Grund beginnt dein Körper auch Muskeln statt Fett zu verbrennen. Er behält seine Fettreserven lieber für schlechte Zeiten. Diese beiden Punkte führen dazu, dass du nach deiner Diät weniger Kalorien verbrauchst, als davor. Dadurch kommt es zum Jojo-Effekt, und du nimmst das mühsam verlorene Gewicht in kürzester Zeit wieder zu.

Ein weiterer – mindestens ebenso wichtiger – Grund, warum du auf diese Art nicht erfolgreich abnehmen wirst, ist die Tatsache, dass  es nicht auf Dauer schaffen wirst, deine Hungerkur durchzuziehen. Du wirst bestenfalls einige Wochen durchhalten, und danach frustriert und geschwächt aufgeben und wieder den selben ungesunden Mist wie zuvor in dich reinstopfen.

Wenn du aber dauerhaft und schnell abnehmen willst, musst du dein Gewohnheiten auch dauerhaft ändern. Und das gelingt dir nur, wenn du sie so änderst, dass du auch auf Dauer mit deinen neuen Gewohnheiten leben kannst.

Wie kann man schnell abnehmen – 5 hilfreiche Tipps für deinen Erfolg

Wenn du schnell abnehmen und diesmal auch schlank bleiben möchtest, werden dir diese 5 Tipps dabei helfen.

Deine Ernährung: Wie ich bereits weiter oben erklärt habe, ist es absolut kontraproduktiv zu hungern, wenn du dauerhaft abnehmen möchtest. Natürlich musst du weniger essen als du verbrauchst, um abzunehmen. Jedoch bedeutet weniger nicht unbedingt besser.

Dein Körper braucht ausreichend Energie um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Ebenso braucht er genug Energie um Fett zu verbrennen und effektiv abzunehmen. Du solltest mit deiner Ernährung dafür sorgen, dass dein Körper mit allen wichtigen Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen ausreichend versorgt ist.

Ein geringes Kaloriendefizit von maximal 500 kcal ist in aller Regel absolut ausreichend, wenn du schnell abnehmen möchtest. Außerdem solltest du darauf achten, dass du dich so natürlich wie möglich ernährst. Fertigprodukte solltest du so weit es geht vermeiden.

Dein Sportprogramm: Ja, Sport gehört auch dazu. Ohne ein vernünftiges Trainingsprogramm wird es dir viel schwerer fallen schnell abzunehmen und deinen Stoffwechsel auf Touren zu halten. Vernünftig bedeutet allerdings nicht, dass du dich jeden Tag stundenlang auf dem Laufband im Fitnessstudio quälen sollst.

Im Gegenteil, diese Art des Trainings ist alles andere als sinnvoll und effektiv um Fett zu verbrennen und abzunehmen. Davon abgesehen kenne ich niemanden, der Zeit und Lust hat so ein Programm auf Dauer durch zu ziehen.

Wesentlich effektiver für deine Fettverbrennung sind kurze und intensive Trainingseinheiten, bei denen du wirklich an deine Grenzen gehst. Du wirst damit in weniger Zeit mehr erreichen.

Die Tipps Nummer 3 bis 5 haben nicht direkt etwas mit deiner Ernährung oder deinem Sportprogramm zu tun. Dennoch sind sie hilfreich um dich beim abnehmen zu unterstützen.

Du brauchst eine Strategie: Wenn du wirklich schnell und dauerhaft abnehmen möchtest, brauchst du einen vernünftigen Plan. Du musst dir deiner Schwächen bewusst werden, und dir eine Strategie zurecht legen nach der du dich richten kannst.

Diese Strategie ist der rote Faden, der dich auf deinem Weg zu deinem Wunschgewicht unterstützt und lenkt. Wenn du einfach so anfängst “irgendwie” abzunehmen, wirst du sehr wahrscheinlich scheitern, da du den Überblick verlierst und nicht weißt, was du als nächstes machen musst.

Notiere deine Fortschritte: Um die Kontrolle über deinen Erfolg (oder auch Misserfolg) zu haben, empfehle ich dir deinen Weg anhand einer Art Tagebuch festzuhalten. Kaufe dir dafür ein (ruhig hochwertiges) Notizbuch. Darin notierst du in regelmäßigen Abständen dein Gewicht, deine Maße und deinen Körperfettanteil sowie Bemerkungen über deine Ernährung und dein Sportprogramm.

Außerdem solltest du jede Woche ein Foto von dir machen, welches du neben deine Notizen kleben kannst. Besonders durch diese optische Unterstützung kannst du sehen wie sich dein Körper zum Positiven verändert. Das hilft dir dich zu motivieren, wenn du befürchtest, dass du schwach werden könntest.

Vielleicht erscheint dir diese Vorgehensweise am Anfang lästig. Aber es sind nur wenige Minuten in der Woche, die du dafür brauchst. Und es wird dir enorm helfen, dein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und dran zu bleiben.

Belohne dich regelmäßig: Wenn du die ganze Woche über standhaft warst und konsequent auf deine Ernährung geachtet und dein Sportprogramm durchgezogen hast, hast du dir am Wochenende auch ein bischen Belohnung verdient.

Deshalb empfehle ich dir einen Tag pro Woche zu wählen, an dem du deine Diät etwas lockerst und es dir gut gehen lässt – ohne dabei Kalorien zu zählen oder darauf zu achten, was du isst. An diesem Tag ist erlaubt wonach dir gerade ist und worauf du unter der Woche verzichten musst.

Dieser Belohnungstag hat gleich zwei Vorteile. Erstens wird es dir leichter fallen deine Diät konsequent durch zu ziehen, wenn du weißt, dass sie immer nur 6 Tage geht. Und zweitens hilft der Belohnungstag durch die erhöhte Nahrungsaufnahme deinem Körper dabei den Stoffwechsel hoch zu halten und nicht auf Energie sparen umzuschalten. Abnehmen wirst du aber nur, wenn du den Rest der Woche konsequent bist.

www.klubodchudzania.pl www.astmaoskrzelowa.pl www.miesnie.info