Wie motiviere ich mich zum Abnehmen?

Wie motiviere ich mich zum Abnehmen?

Oft werde ich gefragt, wie man sich motivieren kann um dauerhaft abnehmen zu können. In diesem Beitrag möchte ich ein paar Punkte dazu aufzählen.

Der Anfang ist oft schnell gemacht und die ersten Tage ist die Motivation dahinter noch sehr groß. Man fängt an zwischendurch zu naschen oder man denkt sich: Egal ich fange morgen an. Ich muss zugeben (ich habe 30 Kilo Gewicht abgebaut), auch mir ging es so. Die Frage ist, wie kann ich mich am besten dazu motivieren weiter zu machen…thors hammer efect

Ich kann mich noch gut daran erinnern, es war September und wir hatten gerade mit unserer “Diät” begonnen. Die erste Woche war fast vorüber, da wurden wir zu Kaffee und Torte eingeladen. Das war wirklich hart, muss ich zugeben. Aber ich war Standhaft und es hat funktioniert.drivelan for mænd

Ein wichtiger Punkt ist Disziplin, man muss es wirklich wollen. Wenn Sie mit “Versuchen wir es mal” an die “Sache” heran gehen, wird es auf Dauer nicht funktionieren.usar

Wie motiviere ich mich nun an meiner Diät festzuhalten? Ehrlich gesagt, mit meiner Form der Ernährung ist das ganz leicht:manuskin active zloženie

Klar definiertes Ziel (erreichbar)

Definieren Sie sich mehrere erreichbare Ziele. Schreiben Sie auf einen Kalender wann Sie welches Gewicht erreicht haben wollen. Man hat dadurch “Meilensteine” und weiß wie gut man unterwegs ist.ぺニス 大きくする方法

Beachten Sie bitte, das diese Ziele unbedingt erreichbar sein sollen. Es hilft Ihnen schließlich nicht das sie definieren Sie möchten in einer Woche 5 Kilo abnehmen. Dadurch würden Sie sich nur selbst belügen.bust size dejstvo

Ich hatte stets ein klar definiertes Ziel: Im Dezember 20 Kilo Gewicht verloren. Es wurden 25 und sind jetzt mittlerweile 30 Kilo. Es hat funktioniert und als ich mehr als mein Ziel erreicht hatte, war ich natürlich umso glücklicher.

Nasch-Tage planen (!)

Planen Sie einmal in der Woche einen Naschtag während Ihrer Diät ein. Sie müssen sich nicht durchgehend an einen strikten Ernährungsplan halten. Sie können sich damit selbst belohnen und haben immer im Hinterkopf das Sie an diesem Tag alles nachholen.

Essen Sie an diesem Tag was und wie viel Sie wollen und vergessen Sie die Waage oder grüne Lebensmittel. Stopfen Sie sich richtig damit voll damit Sie die darauffolgende Woche auf keinen Fall Lust darauf haben.

Sie werden am Montag sehr wohl das Ergebnis auf der Waage sehen, auf lange Sicht jedoch werden Sie damit gewinnen weil Sie um einiges länger durchhalten. Ein Naschtag sollte aber spätestens um 19 bis 20 Uhr beendet sein.

Außerdem puschen die Naschtage den Organismus noch so richtig auf. Dadurch läuft die Fettverbrennung unter der Woche um einiges besser.

Nasch-tage hatte ich immer Sonntags. Das wiegen am Montag war hart aber am Mittwoch war ich wieder dort wo ich am Sonntag war.

In der Gruppe abnehmen

Suchen Sie sich Freunde/Bekannte/Familie die mit Ihnen das Programm durchziehen. In der Gruppe funktioniert das Abnehmen viel leichter. Sie können Erfahrungen austauschen und miteinander über Tabus sprechen.

Außerdem ist evtl. sogar das gemeinsame Kochen oder Essen eine immense Erleichterung wenn z.b. die ganze Familie mitmacht.

Ich habe mit meiner Schwester und meiner Mutter gemeinsam gestartet. Leider waren die beiden nicht so konsequent aber sie halten sich tapfer.

Täglich oder wöchentlich wiegen

Zum Thema wiegen hatte ich bereits einen Artikel geschrieben. Wenn Sie sich täglich wiegen, haben Sie eine tägliche Motivation. Die Waage zeigt vielleicht nur im Gramm-Bereich weniger an aber auch das ist bereits ein positiver Faktor. Für mich war das die tägliche Bestätigung weiter zu machen. Natürlich sieht man nicht immer sofort einen Gewichtsverlust aber jeden zweiten Tag auf alle Fälle.

Ich habe mich täglich gewogen.

Positiv denken ;)

Und natürlich als letzter Punkt, immer Positiv denken. Es hilft Ihnen nichts wenn Sie mit der Einstellung “Das wird eh nix” ran gehen. Denken Sie positiv! Denken Sie an den nächsten Strandurlaub in Ihrer Bikinifigur oder in welche Kleidung Sie danach wieder rein passen.

Was ist schon eine Diät die 3 Monate dauert gegen ein ganzes Jahr schlechte Laune wegen Gewichtsproblemen?

Immer positiv denken und ab un zu eine Kleinigkeit naschen ist ok ;)

Fazit

Motivation, Disziplin und Durchhaltevermögen sind bei einer Diät wichtig. Keine Diät sollte Ihnen etwas verbieten und legen Sie einen Nasch-Tag ein!

www.klubodchudzania.pl www.astmaoskrzelowa.pl www.miesnie.info